1000 Besucher dürfen gleichzeitig ins Brandlbad: Bad aber nicht ausgelastet

Das Gesundheitsamt hat die maximal zulässige Besucherzahl im Neuburger Brandlbad erhöht: Es dürfen 1000 Besucher gleichzeitig rein – doppelt so viele wie ursprünglich genehmigt. Am Wochenende war das Brandlbad aber bei Weitem nicht ausgelastet. Trotz des guten Wetters waren nur etwa 300 Besucher gleichzeitig da, wie das Bad auf RT1-Anfrage gesagt hat. Das Freibad in Neuburg hat seit einer Woche auf – es gibt strenge Auflagen wie zum Beispiel eine Maskenpflicht in der Eingangshalle und in den Toiletten. Und die Besucher müssen ihre Kontaktdaten da lassen, damit sie ausfindig gemacht werden können, sollte sich ein Badegast mit dem Corona-Virus infiziert haben. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/1000-besucher-duerfen-gleichzeitig-ins-brandlbad-trotzdem-134858/
2020-06-15T12:28:03+02:00
HITRADIO RT1