1000 Euro Geldstrafe: 22-Jähriger verkauft geklaute Smartphones

Das Neuburger Amtsgericht hat einen jungen Mann wegen Hehlerei verurteilt. Der 22-Jährige hatte gestohlene Smartphones gewinnbringend weiterverkauft. Er hatte sie zuvor einem Freund abgekauft. Dass der sie als Mitarbeiter eines Elektromarkts geklaut hatte – davon will der junge Mann anfangs nichts gewusst haben. Später, als ihm die Sache spanisch vorkam, ging er selbst zur Polizei. Das Verfahren wurde eingestellt. Er muss jetzt 1000 Euro an den Neuburger Hospizverein bezahlen. (eh)

800 800
https://www.rt1.de/1000-euro-geldstrafe-22-jaehriger-verkauft-geklaute-smartphones-134580/
2020-06-10T08:42:30+02:00
HITRADIO RT1