Wirtschaftsminister Aiwanger zu Besuch bei Bayernoil

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger besucht heute die Bayernoil-Raffinerie in Vohburg. Am Nachmittag will er sich vor Ort ein Bild über die Aufräum- und Reparaturarbeiten, den laufendenden Betrieb und anstehende Investitionen machen. Eine verheerende Explosion im letzten September hatte rund ein Fünftel der Erdölraffinerie zerstört. 16 Menschen wurden dabei verletzt. Durch die Druckwelle der Explosion wurden außerdem rund 1000 Gebäude in der Nachbarschaft beschädigt. Anfang Juni hatte Bayernoil die Produktion wieder aufgenommen. Die letzte Anlage soll laut einer Sprecherin bis September in Betrieb gehen. (eh)

 

800 800
https://www.rt1.de/102862-102862/
2019-06-19T08:52:27+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg