1100 Verkehrsunfälle in Schrobenhausen: Neuer Höchststand

Auf den Straßen rund um Schrobenhausen hat es im letzten Jahr fast 1100 mal gekracht. Die Zahl der Verkehrsunfälle ist damit laut Polizei so hoch wie noch nie in den letzten zehn Jahren. Das hat vor allem mit Wildunfällen zu tun. Davon gab es letztes Jahr rund 450. Die Zahl der Unfälle, bei denen Menschen verletzt wurden, ist dagegen zurückgegangen. Vier Menschen haben letztes Jahr bei Verkehrsunfällen bei Schrobenhausen ihr Leben verloren. Die Zahl der Unfälle, wo die Autofahrer deutlich zu schnell unterwegs waren, hat letztes Jahr weiter zugenommen. Der schnellste Autofahrer innerorts wurde übrigens mit 112 bei erlaubten 50km/h geblitzt. Negativer Spitzenreiter außerorts war ein Autofahrer, der mit 182 statt 100km/h unterwegs war. Überhöhte Geschwindigkeit ist laut Polizei nach wie vor die Hauptunfallursache. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/1100-verkehrsunfaelle-in-schrobenhausen-so-viele-wie-noch-nie-in-den-letzten-zehn-jahren-125372/
2020-02-21T08:51:35+02:00
HITRADIO RT1