12-jähriger Junge fährt mit Papas Auto durch die Stadt

Ein 12-jähriger ist gestern Nacht mit dem Familienauto durch Oberhauen gefahren und hat dabei 5.000 Euro Sachschaden verursacht. Laut Polizei hatte er sich den Autoschlüssel der Eltern geklaut, als die schon im Bett lagen und schliefen. Die Spritztour endete in der Zenettistraße, als der Junge den Wagen gegen ein geparktes Auto setzte. Er stieg aus, sah einen Zeugen und bat den, nicht die Polizei zu rufen. Der Zeuge aber griff zum Telefon. Daraufhin fuhr der Junge weiter. Die Polizei klingelte bei ihm zu Hause und weckte dabei auch gleich die Eltern. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/12-jaehriger-junge-faehrt-mit-papas-auto-durch-die-stadt-97063/
2019-04-05T15:07:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg