14-Jähriger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg handelt mit Drogen

Ein 14-jähriger Junge aus dem südlichen Landkreis ist jetzt beim Drogenhandel aufgeflogen. Eine Mittelschule meldete der Friedberger Polizei, dass der Teenager verschreibungspflichtige Medikamente an Mitschüler verteile. Daraufhin wurde sein Zimmer im Elternhaus durchsucht. Dabei wurden weitere Medikamente und geringe Mengen Marihuana gefunden. Bei den Ermittlungen kam außerdem raus, dass auch seine Eltern Drogen konsumieren. Ein Drogen-Suchhund fand dann noch weiteres Marihuana im Haus. Insgesamt wurden rund 10 Gramm beschlagnahmt. Jetzt erwartet alle Familienmitglieder eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/14-jaehriger-aus-dem-landkreis-aichach-friedberg-handelt-mit-drogen-13422/
2017-01-07T08:39:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg