15-Jähriger macht in Neuburg angetrunken Spritztour mit Papas Auto

In Neuburg ist ein 15-Jähriger ohne Führerschein Auto gefahren. Eine Polizeistrafe hatte den Jugendlichen aus dem Landkreis in der Nacht auf Sonntag am Schwalbanger aufgehalten. Er hatte sich einfach das Auto seines Vaters ausgeliehen und zusammen mit einem gleichaltrigen Freund eine Spritztour unternommen. Außerdem hatte er ungefähr 0,3 Promille Alkohol im Blut. Gegen den 15-Jährigen laufen jetzt gleich zwei Strafverfahren: Eines wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines wegen des Alkoholverbots, das für alle Fahrer unter 21 gilt. Die Polizei brachte ihn zurück zu seiner Mutter. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/15-jaehriger-macht-in-neuburg-angetrunken-spritztour-mit-papas-auto-108899/
2019-08-26T07:40:18+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg