16-jähriger Zugsurfer sorgt für Komplettsperrung der Bahnstrecke zwischen Augsburg und Kissing

Zeugen hatten die Person in Kissing zwischen den Waggons entdeckt und die Polizei verständigt. Die stoppte den Zug an der Haltestelle Haunstetterstraße kurz vor dem Augsburger Hauptbahnhof und sperrte alle vier Gleise. Vor Ort entdeckte die Polizei einen 16-Jährigen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg und nahm ihn fest. Er saß zwischen den Waggons auf der Kupplung. Er war im Bahnhof Kissing auf den Fuggerexpress aufgesprungen und zehn Minuten lang bis zum Bahnhalt Haunstetterstraße außen mitgefahren. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/16-jaehriger-zugsurfer-sorgt-fuer-komplettsperrung-der-zugstrecke-zwischen-augsburg-und-kissing-67061/
2018-06-12T10:18:45+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg