17-Jähriger entblößt sich vor Aichacherin – Jetzt muss er eine Therapie machen

Der 17-Jährige hatte sich im Sommer dieses Jahres vor einer 43 Jahre alten Fußgängerin entblößt und sich ihr genähert. Als sie ausweichen wollte, verfolgte er sie. Deshalb musste er sich jetzt vor Gericht verantworten. Bei dem Täter handelt es sich um einen Deutschen, nicht um einen Asylbewerber. Derartige Spekulationen waren damals aufgekommen, als die Polizei bei einem Zeugenaufruf von einem Mann mit „stark brauner“ Haut sprach. Nähere Angaben konnte sie zum damaligen Zeitpunkt nicht machen. Der 17-Jährige muss 500 Euro Strafe zahlen und eine Psychotherapie machen. (ah/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/17-jaehriger-entbloesst-sich-vor-aichacherin-jetzt-muss-er-eine-therapie-machen-46739/
2017-11-17T07:42:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg