17-Jähriger im Naturfreibad Haunstetten vor dem Ertrinken gerettet

Im Naturfreibad ist vergangenen Samstag fast ein 17-Jähriger ertrunken. Ein Rettungsschwimmer der Wasserwacht konnte ihn gerade noch rechtzeitig retten. Der Jugendliche bekam in der Mitte des Sees einen Krampf im Bein und ging unter. Ein Freund von ihm konnte ihn immer nur kurz an der Oberfläche halten und schrie laut um Hilfe. Ein Rettungsschwimmer und ein aufmerksamer Badegast reagierten sofort. Der Zeuge unterstütze den 17-Jährigen im Wasser, während der Rettungsschwimmer ihn ans Ufer zog. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wird den Unfall – laut Wasserwacht – aber ohne bleibende Schäden überstehen. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/17-jaehriger-im-naturfreibad-haunstetten-vor-dem-ertrinken-gerettet-28352/
2017-08-28T14:33:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg