Jugendlicher aus Kissing in Österreich ums Leben gekommen

Ein 13-Jähriger aus Kissing ist in Österreich bei einem Arbeitsunfall gestorben. Der Sohn eines LKW-Fahrers war am Freitag bei Verladearbeiten nahe Bregenz dabei. Er wurde dabei von einem Stahlträger am Kopf getroffen und schwer verletzt. Am gestrigen Sonntag starb er im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft will jetzt mit einem Gutachten klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/184301-184301/
2020-08-31T14:34:00+01:00
HITRADIO RT1