19-Jährige kracht in Oberhausen in geparkte Autos und flüchtet dann mit Kleinkind im Arm – 70.000 Euro Schaden

In Oberhausen ist am frühen Donnerstagmorgen eine betrunkene junge Frau in zwei geparkte Autos gekracht – und dann mit ihrem Kleinkind auf dem Arm weggelaufen.Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, weil gegen 2.30 Uhr ein Auto in der Ulmer Straße in einen geparkten PKW gefahren war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der noch in ein weiteres Auto geschoben. Die Fahrerin des Autos ist daraufhin mit Kleinkind im Arm zu Fuß geflüchtet. Die Polizei konnte die Frau in der Nähe finden, die 19-Jährige hat keinen Führerschein. Sie hatte 0,8 Promille intus. Der entstandene Sachschaden liegt bei 70.000 Euro. Sie ist jetzt angezeigt worden, genauso ihr 22-jähriger Lebensgefährte, der ihr das Auto überlassen hatte. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/19-jaehrige-kracht-in-augsburger-innenstadt-in-geparkte-autos-und-fluechtet-dann-mit-kleinkind-im-arm-70-000-euro-schaden-88306/
2019-01-08T06:22:36+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg