19-jähriger Afghane pöbelt in Friedberg

Der junge Flüchtling ist betrunken und orientierungslos am Friedberger Bahnhof umhergeirrt. Ein Pärchen, eine Landsmännin und ihr Freund, wollten ihm helfen. Der 19-Jährige bat sie darum, ihn zur Polizei zu bringen. Die Beamten sollten ihn nach Ingolstadt zurückbringen. Die Polizisten erklärten ihm, für solche Fahrten nicht zuständig zu sein. Daraufhin brachte das Paar den Mann zu einem Zug in Richtung Ingolstadt. Statt den zu nehmen lief der Afghane in die Friedberger Innenstadt, randalierte in einem Pub und belästigte mehrere Frauen. Danach endete sein Abend in einer Ausnüchterungszelle der Polizei. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/19-jaehriger-afghane-poebelt-in-friedberg-35508/
2017-08-28T14:31:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg