19-Jähriger versagt bei Stunt – Motorrad brennt aus

Ein 19-Jähriger hat in Neuburg beim Versuch, einen Stunt mit seinem Motorrad zu machen, einen spektakulären Unfall gebaut. Der junge Mann war gestern (03.06.) Abend auf der Oskar-Wittmann-Straße unterwegs. Nach der Ampel wollte er einen sogenannten Wheelie machen – also das Vorderrad mit dem Lenker anheben und nur auf dem Hinterrad fahren. Dabei verlor er die Kontrolle. Das Motorrad schlitterte über die Straße, dabei riss der Benzintank auf und das Motorrad fing an zu brennen. Der junge Mann kam mit Prellungen ins Krankenhaus.

800 800
https://www.rt1.de/19-jaehriger-versagt-bei-stunt-motorrad-brennt-aus-66213/
2018-06-04T09:20:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg