21-jähriger Augsburger landet nach Ostereier-Diebstahl im Gefängnis

Ein 21-jähriger Augsburger hat in der Nacht auf Donnerstag in der Innenstadt sechs Ostereier geklaut und ist dafür jetzt im Gefängnis gelandet. Die bunten, hartgekochten Ostereier hatten als Deko vor dem Lokal am hinteren Perlachberg gelegen. Der junge Mann klaute sechs Stück, wurde allerdings vom Lokalbetreiber erwischt. Er gab vier Eier zurück, zwei hatte er allerdings schon gegessen. Als die Polizei eintraf und seine Personalien überprüfte stellte sich heraus, dass der Eierdieb unter offener Bewährung steht. Er wurde festgenommen und vom Haftrichter noch am selben Tag in Untersuchungshaft gesteckt. (sh/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/21-jaehriger-augsburger-landet-nach-ostereier-diebstahl-im-gefaengnis-23081/
2017-04-07T19:00:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg