21-Jähriger droht in Klosterlechfeld Nachbarn zu erschießen

In Klosterlechfeld ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert: Ein 33-Jähriger beschwerte sich in einer benachbarten Wohnung über Lärm. Daraufhin drohte ein 21-Jähriger, der in der Wohnung zu Besuch war, ihn zu erschießen. Als der 33-Jährige hörte, wie eine Waffe durchgeladen wurde, rief er die Polizei. Er und ein Bekannter wurden festgenommen. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Schreckschusspistole handelte. Den Mann erwartet jetzt unter anderem eine Anzeige wegen Bedrohung. (cg/dc)

800 800
https://www.rt1.de/21-jaehriger-droht-in-klosterlechfeld-nachbarn-zu-erschiessen-75969/
2018-08-30T06:37:10+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg