23-Jährige kommt bei spektakulärem Unfall in Aresing glimpflich davon

Eine junge Frau hat bei einem spektakulären Unfall bei Aresing großes Glück gehabt: Die 23-Jährige war von Weilach in Richtung Singenbach unterwegs, als sie plötzlich einen Leitpfosten auf der Straße liegen sah. Weil Kies auf der Straße verteilt war, verlor sie beim Ausweichmanöver die Kontrolle über ihr Auto, schleuderte über die Böschung in den angrenzenden Acker und überschlug sich mehrmals. Die junge Frau konnte sich selbst aus dem Auto befreien, erlitt aber eine Gehirnerschütterung, mehrere Prellungen und Schürfwunden. Wer beobachtet hat, wie der Kies auf die Straße gelangt ist, soll sich bei der Schrobenhausener Polizei melden. Möglicherweise war zuvor ein Auto aufs Bankett gefahren, hatte den Leitpfosten umgefahren und den Kies auf der Fahrbahn verteilt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/23-jaehrige-kommt-bei-spektakulaerem-unfall-in-aresing-glimpflich-davon-74908/
2018-08-20T11:18:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg