28-Jähriger belästigt Frauen in Augsburg und verletzt 41-Jährige mit Messer

Ein 28-jähriger Mann aus Eritrea hat am Freitag in der Innenstadt mehrere Frauen sexuell belästigt. Er machte ihnen eindeutige Angebote und versuchte sie anzufassen. Die Filialleiterin eines Restaurants rief die Polizei, nachdem er das Lokal nicht freiwillig verlassen wollte. Er wurde in Gewahrsam genommen, kurz darauf aber wieder freigelassen. Wenige Stunden später griff er in Bobingen eine 41-jährige Frau mit einem Küchenmesser an und verletzte sie am Oberkörper. Die Frau flüchtete nach Hause und verständigte die Polizei. Währenddessen versuchte der Angreifer, auf einen 27-jährigen Mann loszugehen. Der konnte die Attacke aber abwehren und ihm das Messer abnehmen. Zwei 15 Jahre alte syrische Asylbewerber konnten den Mann beruhigen. Der 28-Jährige sitzt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/28-jaehriger-belaestigt-frauen-in-augsburg-und-verletzt-41-jaehrige-mit-messer-34799/
2017-08-07T06:16:27+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg