400 neue Stellen beim neuen Regio-Bahn-Betreiber Go Ahead in Langweid

Das britische Bahn-Untenehmen Go Ahead will in der Region 400 neue Stellen schaffen. In Langweid-Foret ist eine große Halle für die Züge geplant, Baustart in etwa einem Jahr. Dort sollen dann sowohl Züge geparkt als auch in Schuss gehalten werden. Die Arbeitsplätze werden hauptsächlich im Werkstattbereich entstehen. Die Rodungsarbeiten laufen schon seit dem Frühjahr. In etwas mehr als zwei Jahren übernimmt das Unternehmen Go Ahead den Bahn-Regionalverkehr rund um Augsburg. Das Unternehmen will unter anderem auf der Pendler-Strecke Augsburg-München mit größeren Zügen und mehr Verbindungen für Entlastung sorgen – da hattet es dieses Jahr immer wieder Probleme gegeben. Preislich soll sich nichts ändern. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/400-neue-stellen-beim-neuen-regio-bahn-betreiber-go-ahead-in-langweid-115425/
2019-11-08T07:55:10+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg