50 Millionen Euro für Müllberg zwischen Augsburg und Gersthofen?

Die Stadt Augsburg will rund 50 Millionen in die Mülldeponie zwischen Gersthofen und Augsburg investieren. Obwohl der bereits bepflanzte Berg mittlerweile ein beliebtes Ausflugsziel ist, wächst er weiter. Allerdings nur in die Breite. Pro Jahr werden dort etwas mehr als 1,4 Millionen Lkw-Ladungen Bauschutt abgeladen. Laut einer Berechnung ist der Platz bis in vier Jahren aber wohl aufgebraucht. Auch, weil künftig wohl mehr Bauschutt anfallen wird. Dann werden weitere Flächen rund um den Müllberg benötigt. Die Stadt plant deshalb dafür weitere Grundstücke zu kaufen. Die Müllgebühren werden laut der Stadt deshalb aber nicht steigen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/50-millionen-euro-fuer-muellberg-zwischen-augsburg-und-gersthofen-99563/
2019-05-08T10:37:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg