500 Schafe in Augsburg und Mühlhausen unterwegs

Einige Autofahrer waren am Montagvormittag wohl etwas verwundert, als ihnen eine Herde mit 500 Schafen begegnet ist. Die Tiere waren von Affing-Mühlhausen quer durch Augsburg bis zum Kuhsee unterwegs. Es waren vor allem Mutterschafe mit ihren knapp fünf Monate alten Lämmern und ein paar Ziegen. Unterstützung hatte Schäfer Josef Hartl von seinen drei Hütehunden Anka, Ajla und Luna. Ohne die würde es nicht funktionieren, sagt er:

Die 500 Schafe sind den Sommer über bis zur Lechstaustufe 23 am Mandichosee unterwegs. Täglich gehen sie an einem anderen Ort ihrem Job als „tierische Rasenmäher“ nach. Sie sorgen dafür, dass dabei das ökologische Gleichgewicht erhalten bleibt. (rsch/ah)

800 800
https://www.rt1.de/500-schafe-in-augsburg-und-muehlhausen-unterwegs-26773/
2017-05-15T16:23:20+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg