Unkrautvernichter in Meringer Kindergarten

Die Gemeinde hat ein nicht zulässiges Unkrautvernichtungsmittel auf dem Gelände des Kindergartens „Farbkleckse“ verwendet. Auch im Freibad kam das Mittel zum Einsatz. Klaus Becker von den Grünen fürchtet um die Gesundheit der Kinder:

Das Unkrautvernichtungsmittel ist grundsätzlich erlaubt – nicht aber auf Liegewiesen oder an Schulen und Kindergärten. Merings zweiter Bürgermeister Florian Mayer von der CSU spricht sich dafür aus, das Thema im Gemeinderat erneut zu besprechen und zu prüfen, ob man ohne das Mittel auskommen könnte. Er geht davon aus, dass das Verbot den Mitarbeitern der Marktgemeinde nicht bekannt war. Bürgermeister Hans-Dieter Kandler befindet sich im Urlaub und war für eine Sellungnahme nicht erreichbar.
(mac)

800 800
https://www.rt1.de/55995-55995/
2018-02-14T17:11:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg