65-Jährige stirbt nach Unfall auf der A8 bei Zusmarshausen

Bei einem der schwersten Unfälle auf der A8 bei Zusmarshausen in diesem Jahr ist jetzt eine 65-Jährige gestorben. Die Frau war bei dem Unfall am Mittwoch schwer verletzt worden. Eine 30-Jährige war mit einem Kleinbus am Nachmittag ins Schleudern geraten und erst gegen die Leitplanke und dann gegen einen LKW gekracht. Der Bus, in dem acht Menschen saßen, kippte auf die Seite. Dabei wurde die 65-Jährige so schwer verletzt, dass sie in der Augsburger Uniklinik jetzt verstorben ist. Die A8 war wegen des Unfalls drei Stunden komplett gesperrt. Neben zahlreichen Krankenwagen waren auch drei Rettungshubschrauber im Einsatz.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/65-jaehrige-stirbt-nach-unfall-auf-der-a8-bei-zusmarshausen-108164/
2019-08-16T07:23:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg