78 Jahre alter Mann in Mering mit Trainingshantel geschlagen – Zeugen gesucht

Am Donnerstag gegen 14.30 Uhr kam es an der Einmündung Nikolaistraße / Wilhelm-Busch-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen dem älteren Mann und einem etwa 25-Jährigen. Beide waren dort mit ihren Autos unterwegs. Der Jüngere soll dem späteren Opfer die Vorfahrt in einer Engstelle genommen haben, die Autos streiften sich. Die Männer gerieten in Streit, in dessen Verlauf der Unbekannte eine Trainingshantel aus Metall aus seinem Auto holte und zweimal auf den 78-Jährigen einschlug. Er erlitt eine Platzwunde im Ohr und musste genäht werden. Nach Angaben des Opfers hat ein weiterer Autofahrer die ganze Situation mitbekommen. Dieser und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Friedberger Polizei in Verbindung zu setzen. (jeh)

Beschreibung des Täters: Männlich, ca. 1,70 Meter groß, schlank, und etwa 25 Jahre alt. Er sprach hochdeutsch und trug eine helle, lange Hose. Sein Auto war ein silberner bzw. grauer Pkw.

800 800
https://www.rt1.de/78-jahre-alter-mann-in-mering-mit-trainingshantel-geschlagen-zeugen-gesucht-35710/
2017-08-28T14:31:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg