Neuburger wegen Bedrohung verurteilt

Das Neuburger Amtsgericht hat einen 31-jährigen Mann zu einer Geldstrafe von 5400 Euro verurteilt. Er hatte unter anderem seine Freundin bedroht. Der Mann belästige seine Freundin nach einem Streit im November erst mit obszönen Whatsapp-Nachrichten. Anschließend stellte er ein intimes Bild von ihr auf eine Internetplattform. Außerdem drohte er einem Bekannten, bei dem die Frau vorübergehend wohnte, damit, dessen Haus anzuzünden. Vor Gericht gab der Schreiner aus Neuburg die Vorwürfe zu und entschuldigte sich für seine Ausraster. Er ist wegen ähnlicher Deilikte bereits vorbestraft. Das Urteil ist rechtskräftig. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/95387-95387/
2019-03-21T06:26:04+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg