Abkochgebot in Teilen der Region besteht weiter – Chlorung noch nicht vollständig aufgebaut

Vor knapp zwei Wochen sind bei einer Routinekontrolle gefährliche Keime im Trinkwasser entdeckt worden. Teile des Landkreises müssen seitdem ja ihr Wasser abkochen. Und das wird wohl vorerst auch so bleiben. Betroffen sind zum Beispiel Bergen, Rennertshofen und Bertoldsheim. Eigentlich hieß es, dass in dieser Woche schon vollständig gechlort werden kann. Bis es soweit ist, solltet ihr euer Trinkwasser aber weiterhin heiß aufkochen, abkühlen lassen und erst dann zum Trinken oder Kochen verwenden. Die Keime können unter anderem Durchfall oder Bauchschmerzen auslösen. Für´s Duschen, Baden oder Wäsche waschen könnt ihr das Wasser aber nach wie vor problemlos verwenden. Das Abkochgebot kann dann voraussichtlich nächste Woche endgültig aufgehoben werden. (eh) 
800 800
https://www.rt1.de/abkochgebot-in-teilen-der-region-besteht-weiter-chlorung-noch-nicht-vollstaendig-aufgebaut-111631/
2019-09-26T07:36:25+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg