Achtung auch an Silvester in Augsburg: Betrunken E-Scooter fahren ist nicht erlaubt!

In Oberhausen wollte ein E-Scooter-Fahrer an diesem Wochenende in einem Schnellimbiss im Gablinger Weg in den „Drive In“ fahren – als eine Mitarbeiterin ihn darauf hinwies, dass der nur für Autos ist, rastete der 30-Jährige völlig aus und trat auf die Sprechanlage ein. In Lechhausen und der Innenstadt waren außerdem in den letzten Tagen gleich mehrere Betrunkene mit E-Scootern unterwegs. Die hatten teils 1,6 Promille intus. Laut Polizei passiert das in letzter Zeit häufiger. Nicht alle wüssten, dass für E-Scooter dieselben Grenzwerte gelten wie bei Autos oder Rollern. Wer stark betrunken ist, muss dann teils noch vor Ort den Führerschein abgeben. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/achtung-auch-an-silvester-in-augsburg-betrunken-e-scooter-fahren-ist-nicht-erlaubt-121299/
2019-12-30T10:28:53+01:00
HITRADIO RT1