Achtung! Hier liegen möglicherweise Giftköder

Bei Oberottmarshausen sind vermutlich Giftköder ausgelegt worden. Ein 76-Jähriger hatte beobachtet, dass sein Hund am Römersee etwas gefressen hat. Es sah seinen Angaben nach aus wie rot verfärbte Eierschale. Weil der Hund danach taumelte und Verdauungsprobleme bekam, brachte der Mann ihn zum Tierarzt. Der vermutet Rattengift als Ursache. Dem Tier geht es mittlerweile besser. Die Polizei hat das Gebiet nach Giftködern abgesucht, aber nichts gefunden. Hundebesitzer sollen rund um Oberottmarshausen dennoch wachsam sein. (pw/erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/achtung-hier-liegen-moeglicherweise-giftkoeder-101450/
2019-05-31T06:00:12+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg