Adelzhausen: Autofahrer meldet Polizei Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen

Ein 52-jähriger Autofahrer aus Ried hat die Polizei alarmiert, weil er auf der A8 bei Adelzhausen ein scheinbar lebloses Mädchen und ein Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen gesehen hatte. Die beiden saßen neben einem Fahrer in einem Kastenwagen. Der 52-Jährige rief besorgt die Polizei. Die konnte schnell Entwarnung geben: Die beiden Mädchen waren auf einem Manga-Treffen in München, bei dem sich die Besucher als japanische Comicfiguren verkleiden. Die vermeintlich aufgeschlitzten Wangen waren geschminkt, die Leblosigkeit des anderen Mädchens kam von zu viel Alkohol. Am Steuer des Wagens saß der Vater des einen Mädchens. Er freute sich darüber, dass der Mann seine Beobachtung ernst genommen hatte. (cg/dc)

800 800
https://www.rt1.de/adelzhausen-autofahrer-meldet-polizei-maedchen-mit-aufgeschlitzten-wangen-77895/
2018-09-18T13:37:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg