Ärger über geplante Rathaussanierung in Schrobenhausen

Anwohner haben ihrem Ärger über die geplante Großbaustelle in Schrobenhausen bei einer Infoveranstaltung Luft gemacht. In den kommenden Wochen wird der Lenbachplatz wegen der Rathaussanierung großräumig abgesperrt. So sollen genug Abfallcontainer rund ums Rathaus aufgestellt werden. Deshalb fallen auch die zehn Parkplätze direkt vor dem Rathaus weg. Die Rathaussanierung dauert voraussichtlich bis zum Sommer 2020 und kostet knapp acht Millionen Euro. Vertreter der Stadt verstanden zwar die Bedenken der Anwohner – eine erneute Grundsatzentscheidung über die Rathaussanierung werde es aber nicht geben. Man versuche, die Beeinträchtigungen für die Anlieger so gering wie möglich zu halten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/aerger-ueber-geplante-rathaussanierung-in-schrobenhausen-82564/
2018-11-07T09:33:33+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg