Ärger ums Neuburger Schlossfest vorbei

Dem Neuburger Schlossfest steht nichts mehr im Weg: Der Ärger zwischen der Stadt und dem Verkehrsverein, der das Event organisiert, scheint vorbei. Die verschärften Sicherheitsbestimmungen hatten die Veranstalter an ihre Grenzen gebracht. Nach dem zusätzlich angeforderten Sicherheitspersonal beim letzten Schlossfest muss der Verkehrsverein nächstes Jahr einen zweiten Fluchtweg für die einzelnen Spielorte nachweisen. Einem Bericht der Neuburger Rundschau zufolge gibt es jetzt aber Entspannung: Veranstalter und Bauamt haben gemeinsam Lösungen erarbeitet. Bei der Finanzierung der Sicherheitsmaßnahmen werde man sich laut Stadt auch noch einigen. Der Verkehrsverein hatte erst kürzlich angekündigt, den Christkindlmarkt in der Altstadt aus Kostengründen nicht weiter betreiben zu wollen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/aerger-ums-neuburger-schlossfest-vorbei-86580/
2018-12-12T12:20:16+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg