Ärgerliche Niederlage für ECDC Memmingen

Ärgerlich: Der ECDC Memmingen hat im letzten Spiel des Jahres gegen Weiden eine unglückliche 3 zu 4 Heimniederlage hinnehmen müssen. Das Zünglein an der Waage spielten diesmal die Schiedsrichter. Mit nicht nachvollziehbaren Hinausstellungen gegen die Indians nahmen sie ihnen am Ende jegliche Siegchance. Zumindest eines war erfreulich: Neuzugang Myles Fitzgerald feierte mit zwei Treffern einen glänzenden Einstand. Weiter geht es erst wieder am 6. Januar mit dem Spiel gegen den Tabellenführer aus Selb.

800 800
https://www.rt1.de/aergerliche-niederlage-fuer-ecdc-memmingen-205892/
2020-12-31T08:49:17+01:00
HITRADIO RT1