AfD-Kreisverband Augsburg-Stadt sorgt mit geschmacklosem Facebook-Post zu Hanau für Diskussionen

Auch in Augsburg haben gestern rund 200 Menschen der Opfer des rechten Anschlags in Hanau gedacht. In Neuburg wird es an diesem Freitag um 18:30 Uhr eine Mahnwache auf dem Schrannenplatz geben. In Hanau hatte der rechtsextreme Tobias R. am Vorabend neun Menschen und danach seine Mutter und sich selbst erschossen. Für Aufregung und Entsetzen sorgte gestern dann der AfD-Kreisverband Augsburg-Stadt. Der hatte auf seiner Facebookseite einen Artikel zu dem Anschlag gepostet. Mit der Überschrift „Deutschland auf dem Weg zum Multikulti-Drecksloch“. Der Beitrag wurde eine Stunde später gelöscht. Die Augsburger AfD distanzierte sich anschließend von dem Facebook-Post und kündigte Konsequenzen für den Verfasser an. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/afd-kreisverband-augsburg-sorgt-mit-geschmacklosem-facebook-post-zu-hanau-fuer-diskussionen-125383/
2020-02-21T06:16:48+02:00
HITRADIO RT1