Aichach bekommt nach schwerem Zugunglück 2018 jetzt ein sicheres Stellwerk

Rund eineinhalb Jahre nach dem schweren Zugunglück in Aichach wird dort jetzt das Stellwerk umgerüstet. Bislang wird dort eine veraltete Stellwerktechnik genutzt, die noch mit Hand bedient werden muss. Die neue Technik soll verhindern, dass sich ein ähnliches Unglück wie im Mai 2018 nicht mehr wiederholt, da die Einfahrt eines Zuges auf ein Gleis, das schon belegt ist, blockiert. Damals hatte der Fahrdienstleiter den Personenzug auf ein Gleis geschickt, auf dem ein Güterzug abgestellt war. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Menschen getötet und 13 teils schwer verletzt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/aichach-bekommt-nach-schwerem-zugunglueck-2018-jetzt-neues-stellwerk-120050/
2019-12-13T07:12:46+01:00
HITRADIO RT1