Aichach kämpft gegen giftigen Eichenprozessionsspinner

Einige Städte und Gemeinden kämpfen seit Jahren gegen die Ausbreitung des giftigen Eichenprozessionsspinners. In Aichach wird ab morgen ein biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel gegen die kleinen haarigen Raupen eingesetzt. Die Eichen im Stadtgebiet werden damit eingesprüht. Eichenprozessionsspinner treten meist zu hunderten auf und können bei Kontakt mit der Haut schwere allergische Reaktionen und Asthmaanfälle auslösen. Die gefährlichen Raupen waren neben Aichach zuletzt auch in Aretsried und dem Wittelsbacher Park in Augsburg aufgetreten. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/aichach-kaempft-gegen-giftigen-eichenprozessionsspinner-99841/
2019-05-13T06:11:36+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg