Aichacher Gericht lässt Autobahn-Drängler blechen

Das Aichacher Amtsgericht hat jetzt einen Autobahn-Drängler zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Mann hatte auf der A8 zwischen Odelzhausen und Adelzhausen mit seinem Pick-Up einen anderen Autofahrer von der Straße abgedrängt. Der war dann gegen die Leitplanke gefahren. Kurzerhand verfolgte der 32-Jährige den Pick-Up und fotografierte sein Nummernschild. Der 46-jährige Verkehrsrowdy gab die Tat vor Gericht zu: die beiden Männer hätten sich zuvor mit ihrer Fahrweise gegenseitig provoziert. Um den Unfallhergang nachvollziehen zu können, ließ der Richter ihn mit Spielzeugautos demonstrieren. Der Drängler muss jetzt 7500 Euro Strafe zahlen. (erl/ah)

800 800
https://www.rt1.de/aichacher-gericht-laesst-autobahn-draengler-blechen-56981/
2018-02-22T14:31:12+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg