Aichacherin will Kaminkehrer nicht ins Haus lassen und scheitert erneut vor Gericht

Eine Aichacherin weigert sich seit Jahren ihren Kaminkehrer ins Haus zu lassen und klagt immer wieder dagegen. Zuletzt hatte die 44-Jährige auch gegen ein Zwangsgeld in Höhe von 250 Euro geklagt, das sie bezahlen sollte, weil sie die gesetzlich vorgeschriebene sogenannte „Feuerstättenschau“ verhinderte. Das Gericht hat die Klage erneut abgewiesen. Inzwischen hat die Kontrolle stattgefunden. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/aichacherin-will-kaminkehrer-nicht-ins-haus-lassen-und-scheitert-erneut-vor-gericht-65550/
2018-05-25T06:08:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg