Fahndung! Friedberger Polizei sucht falschen Stromableser

Die Polizei sucht aktuell nach einem unbekannten Mann, der offenbar reihenweise versucht, Leute um ihr Geld zu bringen. Der erste Fall wurde am Dienstagabend im Friedberger Norden gemeldet: Eine Frau hatte von einem angeblichen Stromableser Besuch bekommen, der dann nur fürs Ablesen 45 Euro haben wollte. Am heutigen Mittwochvormittag kamen weitere Fälle dazu: Mal gab sich der Unbekannte als Strom- und mal als Wasserableser aus. In fünf Fällen gelang es ihm, jeweils 45 Euro abzukassieren. Die Polizei fahndet nach dem Mann: Er ist zwischen 50 und 60 Jahre alt, hat kurze graue Haare, spricht Deutsch und ist mit einem schwarzen Audi Q3 mit Neu-Ulmer Kennzeichen unterwegs. Hinweise an die Friedberger Polizei: Tel. 0821 / 323-1710. (az)

800 800
https://www.rt1.de/aktuelle-fahndung-friedberger-polizei-sucht-falschen-stromableser-67816/
2018-06-20T16:19:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg