Aldi-Zentrallager in Altenstadt macht dicht

Kahlschlag in Altenstadt: Das Aldi-Zentrallager macht dicht, rund 200 Menschen verlieren ihren Job. Anfang der Woche wurde der Belegschaft kurzerhand mitgeteilt, dass der Standort zum 31. Oktober geschlossen wird, einen Tag später kamen die Kündigungen. Der Konzern ließ verlauten, dass er für die Mitarbeiter eine alternative Weiterbeschäftigung prüfe. Diese sehen das Ganze aber mehr als skeptisch. Als Grund für die Schließung nennt Aldi eine Umstrukturierung des Logistiknetzwerkes. Die über 70 von Altenstadt aus belieferten Filialen sollen bestehen bleiben.

800 800
https://www.rt1.de/aldi-zentrallager-in-altenstadt-macht-dicht-210059/
2021-01-21T07:28:27+01:00
HITRADIO RT1