Alpakas im Augsburger Zoo vertragen sich nicht: „Elias“ muss nach Italien umziehen

Im Augsburger Zoo gibt’s Alpaka-Ärger. Zuchthengst Elias hat sich immer wieder mit den Weibchen und den Jungtieren angelegt. Er muss deshalb in einen italienischen Tierpark umziehen. Elias hatte mit acht Weibchen zusammengelebt, die ihn oft bespuckt haben, wenn er aufdringlich wurde. Erst Mitte August ist im Augsburger Zoo ein schwarzes Alpaka-Baby zur Welt gekommen. Für Nachwuchs soll künftig ein neuer Hengst aus Frankfurt sorgen: Er soll Ende des Jahres nach Augsburg ziehen. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/alpakas-im-augsburger-zoo-vertragen-sich-nicht-elias-muss-nach-italien-umziehen-114705/
2019-10-30T15:56:48+02:00
HITRADIO RT1