Als Polizist auf Corona-Demo Rede gehalten: Disziplinarverfahren!

Auf einer Augsburger Demo gegen Corona-Maßnahmen am letzten Wochenende hat ein fränkischer Polizist eine Rede gehalten – er hat sich explizit als Polizist ans Rednerpult gestellt. Medienberichten zufolge hatte er auch Verschwörungstheorien verbreitet. Deshalb ist gegen den Mann jetzt ein Disziplinarverfahren eingeleitet worden, es wird also offiziell geprüft, ob er gegen Vorschriften verstoßen hat. Beamte müssen auch privat darauf achten, dass nicht der Eindruck entsteht, sie könnten im Job nicht neutral sein. Dem Mann drohen unter anderem Geldbußen. Er war nach der Demo schon versetzt worden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/als-polizist-auf-corona-demo-rede-gehalten-disziplinarverfahren-182497/
2020-08-14T16:03:02+01:00
HITRADIO RT1