Am Augsburger Klinikum könnten schon bald Pflegekräfte aus Italien arbeiten

Die Klinikleitung hatte wegen fehlender Pfleger in Deutschland in Italien nach neuen Mitarbeitern gesucht. Insgesamt 30 junge Menschen haben sich daraufhin jetzt den möglichen neuen Arbeitsplatz und die Stadt angesehen.  Das hat das Klinikum auf RT1-Anfrage mitgeteilt. Aktuell nehmen sie in Rom an einem sechsmonatigen Deutschkurs teil. In etwa vier Wochen soll dann feststehen, wie viele der Interessierten künftig als Pfleger am Augsburger Klinikum arbeiten werden. Erst gestern war bekannt geworden, dass die Pfleger möglicherweise streiken wollen. Die Gewerkschaft Verdi fordert eine Mindestzahl an Pflegern pro Station. Dafür würden etwa 400 Pfleger fehlen, so die Gewerkschaft. (dc/ff)

800 800
https://www.rt1.de/am-augsburger-klinikum-koennten-schon-bald-pflegekraefte-aus-italien-arbeiten-80339/
2018-10-11T12:05:20+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg