Amnesty verteidigt Forderung nach Umbenennung des „Drei Mohren“

Die Online-Petition für eine Umbenennung des Traditionshotels war bei vielen auf Unverständnis und Spott gestoßen. HITRADIO RT1 hat deshalb bei der Deutschland-Zentrale von Amnesty nachgefragt, ob die Aktion dem Ruf der Menschenrechtsorganisation schaden könnte. Eine Sprecherin sagt dazu: Rassismus decke nicht nur Handlungen ab, die ausgrenzend und diskriminierend gemeint sind, sondern auch solche, die – auch ungewollt – ausgrenzend wirken. Die Nachwuchsorganisation von Amnesty in Augsburg hatte vorgeschlagen, dass „Drei Mohren“ beispielsweise in „Drei Möhren“ umzubenennen. (mac/az)

800 800
https://www.rt1.de/amnesty-verteidigt-forderung-nach-umbenennung-des-drei-mohren-74636/
2018-08-16T19:02:26+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg