Amokalarm in Augsburger Arbeitsagentur

Auslöser war ein Anruf Donnerstagmittag. Ein Mann war offenbar mit einem Brief des Arbeitsamts nicht einverstanden und soll eine Mitarbeiterin am Telefon bedroht haben. Die Arbeitsagentur löste Alarm aus: Es gab eine Durchsage, wonach alle Türen und Fenster geschlossen werden und Mitarbeiter und Besucher sich in den Zimmern einsperren sollen. Die Polizei rückte mit mehreren Streifen in die Wertachstraße aus. Parallel dazu konnten Polizisten den Anrufer per Telefon erreichen und zur Wache bestellen. Ergebnis: Er bestritt, dass er eine Drohung ausgesprochen hat. Die Polizei gab schließlich Entwarnung. (az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/amokalarm-in-augsburger-arbeitsagentur-29943/
2017-08-28T14:33:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg