Angeklagt wegen sexuellen Missbrauchs

Der 62-jährige Unterallgäuer hat den sexuellen Missbrauch an seiner Stieftochter gestanden. Vor dem Memminger Landgericht hat er die Anzahl der Fälle nach unten korrigiert. Zum Geschlechtsverkehr sei es erst gekommen, als die Tochter seiner Lebensgefährtin über 14 Jahre alt war. Sein Geständnis wird ihn aber nicht vor dem Gefängnis retten, ihm drohen bis zu neun Jahre. Das Urteil soll heute am Donnerstag fallen.

800 800
https://www.rt1.de/angeklagt-wegen-sexuellen-missbrauchs-182831/
2020-08-20T06:08:22+02:00
HITRADIO RT1