Angestellte beißt Chef den Finger ab

In einer Pfaffenhofener Imbissbude haben sich der Inhaber und eine Angestellte einen blutigen Kampf geliefert. Die 40-Jährige und ihr sechs Jahre älterer Chef waren aus ungeklärten Gründen in Streit geraten. Es blieb aber nicht beim Wortgefecht – plötzlich fingen beide an sich auch körperlich anzugehen. Dabei biss die Frau ihrem Chef das komplette erste Glied vom Ringfinger ab. Das Stück konnte nicht mehr angenäht werden, weil es schlicht und ergreifend nicht mehr gefunden wurde. Im Laufe der Auseinandersetzung brach sich die Frau einen Halswirbel. Ob sie selbst daran Schuld ist, oder ihr Chef, wird noch ermittelt. Beide landeten schwer verletzt im Krankenhaus. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/angestellte-beisst-chef-den-finger-ab-72609/
2018-07-27T07:44:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg