Angestellte klaut in Augsburger Kiosk: Mehrere tausend Euro Geldstrafe

Das Augsburger Amtsgericht hat eine 39-Jährige zu 8.400 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie ihren Arbeitgeber beklaut hat. Die Frau hatte in einem Kiosk gearbeitet und immer wieder in die Kasse gegriffen. Außerdem klaute sie Zigaretten, Gutscheinkarten für Handys und Glückslose. Insgesamt langte die Frau 74 Mal zu und verursachte damit einen Schaden von rund 3.000 Euro. Eigentlich hatte die sie gegen den Strafbefehl Einspruch erhoben, war dann nicht zur Verhandlung erschienen. (lt/erl)

800 800
https://www.rt1.de/angestellte-klaut-in-augsburger-kiosk-mehrere-tausend-euro-geldstrafe-187982/
2020-09-22T06:11:02+02:00
HITRADIO RT1