Angriff auf Radler und Tretrollerfahrer in Memmingen

Zwei komplett sinnlose Angriffe auf einen Radler und einen Tretrollerfahrer sind er Memminger Polizei am Wochenende gemeldet worden. Ein 19-jähriger radelte durch den Friedhofweg an zwei Männer und einer Frau vorbei, da traten ihn diese unvermittelt vom Rad herunter. Dann rannten sie davon, während der Radler mit einer blutenden Kopfplatzwunde zum Nähen ins Klinikum musste. Im zweiten Fall wurde ein 50-jähriger von zwei Männer beim Vorbeifahren von seinem Tretroller heruntergestoßen. Er blieb leicht verletzt liegen, während die Männer kommentarlos weitergingen.
 

800 800
https://www.rt1.de/angriff-auf-radler-und-tretrollerfahrer-in-memmingen-197703/
2020-11-16T06:26:48+01:00
HITRADIO RT1