Anklageerhebung im Tierskandal von Bad Grönenbach

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat im Tierskandal von Bad Grönenbach Anklage gegen zwei Landwirte und vier Angestellte erhoben. Dem 63-jährigen Landwirt und seinem 30 Jahre alten Sohn werden massive Verstöße gegen das Tierschutzgesetz zur Last gelegt. Sie hätten unter anderem ihre Kühe nicht tierärztlich versorgen lassen, obwohl diese schwer erkrankt waren. Beim Transport der Tiere mit einem Radlader sei ihnen erheblicher Schmerz zugefügt worden. Den Beschuldigten drohen mehrjährige Gefängnisstrafen.Ein Prozesstermin steht noch nicht fest. Ermittlungen gegen weitere Beteiligte – unter anderem vier freiberufliche Tierärzte – wurden mangels hinreichendem Tatverdachts eingestellt.

800 800
https://www.rt1.de/anklageerhebung-im-tierskandal-von-bad-groenenbach-199748/
2020-11-27T08:54:59+01:00
HITRADIO RT1