Anwohner im Thelott-Viertel laufen Sturm gegen Straßenbahnlinie 5 – Bürgerbegehren droht!

Der Stadt droht ein neues Bürgerbegehren. Anwohner im Thelottviertel wehren sich gegen die Pläne für die Straßenbahnlinie 5 und sind sauer, dass eine angekündigte Entlastungsstraße vom Tisch ist. Rund 23.000 Auto fahren täglich durch die Rosenaustraße. Vor allem seit dem Kö-Umbau hat der Verkehr hier stark zugenommen. Die Stadt Augsburg hatte deshalb vor Jahren geplant, parallel zur Rosenaustraße am Bahndamm entlang eine Entlastungsstraße zu bauen. Nach Ansicht von Baureferent Gerd Merkle ist sie aber nicht mehr nötig. Die Straße könne den Verkehr auch aufnehmen, wenn die 5er in einigen Jahren dort fahre. Einige Anwohner fühlen sich jetzt von der Stadt getäuscht. Sie prüfen gerade, ob sie ein Bürgerbegehren starten und Unterschriften sammeln. Baureferent Merkle war zu einer Stellungnahme bislang nicht bereit.

800 800
https://www.rt1.de/anwohner-im-thelott-viertel-laufen-sturm-gegen-strassenbahnlinie-5-buergerbegehren-droht-8656/
2016-11-22T13:40:53+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg